Termine zum
Bewerbungsverfahren
für das Schuljahr 2017/18:

22.10. Tag der offenen Tür
28.01. Tag der offenen Tür

Feb./Mrz. Aufnahmeprüfungen

Ende März Ergebnismitteilung

Anmeldeformulare (PDF)

Anmeldung für den Musikzweig

Anmeldung für den naturwiss. Zweig

Anmeldung für den Sprachenzweig

1. Herunterladen
2. Ausfüllen
3. Ausdrucken
4. Unterschreiben
5. Zurücksenden

Kontaktformular

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse:

Ihre Anfrage:

Aufnahme

Die Aufnahme an die Landesschule Pforta erfolgt regulär in die 9. Klasse. Bei freien Kapazitäten und Erfüllung der sonstigen Voraussetzungen ist auch eine Aufnahme in höhere Klassen möglich.

Alle Bewerber entscheiden sich für einen der drei inhaltlichen Schwerpunkte und müssen eine zweigspezifische Aufnahmeprüfung ablegen. Eine Bewerbung für mehrere Zweige ist nur in Ausnahmefällen möglich. Erwartet werden eine hohe Lernbereitschaft und gutes Sozialverhalten, ferner gute schulische Leistungen im Allgemeinen sowie gute bis sehr gute Leistungen im Spezialisierungsbereich. Letztere sind noch vor der Prüfung durch die Vorlage des Halbjahreszeugnisses nachzuweisen.

Das Anmeldeverfahren beginnt im Herbst mit unserem ersten Tag der offenen Tür, an dem Schule und Internat besichtigt werden können. Ein zweiter Tag der offenen Tür folgt Ende Januar. Die Anmeldefrist endet in etwa mit den Winterferien. Anmeldeformulare erhalten Sie in dieser Zeit entweder auf Anfrage zugesandt, oder Sie laden eines der nebenstehenden Formulare herunter und senden es ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück. Zur Aufnahmeprüfung Ende Februar oder Anfang März werden die Bewerber dann von uns schriftlich eingeladen.

Die Struktur der Aufnahmeprüfungen ist vom Land vorgegeben. Die Noten des Halbjahreszeugnisses gehen in allen Zweigen zu 10 % in die Gesamtwertung ein. Die restlichen 90 % entfallen im Musikzweig auf eine musikalische und musikpraktische Einzelprüfung, in der unter anderem ein selbst gewähltes Stück vorzuspielen oder vorzusingen ist. In den beiden anderen Zweigen ist eine längere schriftliche Prüfung zu absolvieren. Diese besteht in der ersten Hälfte aus Aufgaben zum allgemeinen Denkvermögen, die zu 40 % in die Gesamtwertung eingehen. Im zweiten Teil, der zu 50 % in die Gesamtwertung eingeht, müssen die Bewerber für den naturwissenschaftlichen Zweig Aufgaben zu Mathematik und Naturwissenschaften bearbeiten, die Bewerber für den Sprachenzweig Aufgaben zu Deutsch, Englisch und allgemeiner Sprachbegabung. Das gesamte Aufnahmeverfahren wird koordiniert von Frau Padberg, die Ihnen für die Klärung weiterer Detailfragen unter info@landesschule-pforta.de gerne zur Verfügung steht.

Bei der finanziellen Förderung durch das Land Sachsen-Anhalt wird zwischen Landeskindern und Schülern aus anderen Bundesländern differenziert. Für Landeskinder beschränkt sich derzeit der Eigenanteil an den Kosten für Unterbringung und Verpflegung auf 2500 Euro pro Jahr. Für Schüler aus anderen Bundesländern beträgt der Eigenanteil 3500 Euro pro Jahr. Dank unserer Förderer kann in zahlreichen Fällen auch dieser Eigenanteil durch Stipendien reduziert werden.

info@landesschule-pforta.de
++49 - (0)34463 - 35 171
++49 - (0)34463 - 26 839
Google Map

© 2017 Landesschule Pforta